ab 5.550,00 € zzgl. MwSt
Zum Angebotsformular Neodrives

Neodrives

Neodrives

Das Neodrives glänzt nicht nur durch seine Eigenschaften, die dynamische Fahrt sowie das moderne Design. Sondern bietet sinnvolle und komfortable Funktionen. Neben der Rekuperation, also der Energierückgewinnung beim Bremsen, besitzt das Neodrives auch einen Rückwärtsgang, wodurch das Neodrives auch an engeren Stellen leicht zu rangieren ist.

Für bestehende Modelle gibt es obendrauf die Möglichkeit zur Neodrives Nachrüstung. So kann beispielsweise ein Lipo Smart im Handumdrehen zum Neodrives umgerüstet werden.

 
Informationen zu Lieferproblemen

Aufgrund der aktuell weltweiten Marktsituation unterliegen wir massiven Lieferprobleme unserer Zulieferer der Neodrives Bauteile, von welchen der Akku besonders betroffen ist. Daher können wir für neue Bestellungen des Neodrives-Handbike und teilweise dessen Ersatzteile keine genauen Liefertermine nennen. Wir bitten Sie um Verständnis und hoffen auf Besserung. Für Fragen steht unser Kundendienst gerne zur Verfügung.

Hilfsmittel

Handbikes und Zuggeräte haben auf unterschiedliche Weisen einen enormen Mehrwert für dessen Nutzer und werden den Kriterien eines Hilfsmittels durchaus gerecht. Häufig besteht daher die Möglichkeit einer Kostenübernahme beispielsweise durch die eigene Krankenkasse.

Mehr Informationen zu Hilfsmittel und deren Beschaffung gibt es auf unserer Seite Hilfe & Media unter Hilfsmittel und Beschaffung.

Weitere Informationen für Versicherungen, Institute und Organisationen

Beschreibung

Vorspann-/Einhängefahrräder mit Handkurbelantrieb ermöglichen die selbstständige Überwindung größerer Wegstrecken in Verbindung mit einem vorhandenen Greifreifenrollstuhl. Mit einem entsprechend abgestimmten Kupplungsmechanismus werden sie mit dem verwendeten Rollstuhl zu einer Einheit verbunden. Der Kupplungsvorgang kann durch den Rollstuhlfahrer eigenständig durchgeführt werden. Bei angekuppeltem Vorspann-/ Einhängefahrrad werden die Lenkrollen des Rollstuhles um ca. 5 cm bis 10 cm angehoben und es entsteht ein dreirädriges Fahrzeug, welches mit Handkurbeln, die sich auf Brusthöhe der Versicherten oder des Versicherten befinden, angetrieben wird. Die Kraftübertragung auf das Antriebsrad erfolgt durch einen Zahnriemen oder eine gekapselte Kette.


Eine Gangschaltung ermöglicht eine Anpassung der vorhandenen Kräfte an die Fahrsituation. Gesteuert wird das Vorspann-/Einhängefahrrad durch mit den Handkurbeln ausgestattete Lenkbewegungen. Zum Bremsen werden die Handkurbeln rückwärts bewegt (Rücktrittbremse) oder es befinden sich zusätzliche Bremshebel an den Handgriffen. Ein Umgreifen zum Bremsen ist nicht erforderlich.


Vorspann-/Einhängefahrräder können alternativ zu einem Handhebelfahrer oder einem Elektrorollstuhl eingesetzt werden. Kindern ermöglichen sie darüber hinaus eine aktive Teilnahme am Leben mit Gleichaltrigen.

Wiedereinsatz

Vorspann-/Einhängefahrräder von Stricker eignen sich für einen Wiedereinsatz. Durch den Kupplungsmechanismus kann auf einen Umbau am Rollstuhl oder am Vorspann verzichtet werden. Es erlaubt die Kopplung an verschiedene Profil- und Rahmenformen. Ein Wiedereinsatz ist nach einer Nachjustierung/Einstellung des Vorspannes, die in wenigen Minuten erfolgt, problemlos möglich.

Verleih / leihweiser Einsatz

Dieses Produkt ist für einen leihweisen Einsatz geeignet.

Besonderheiten

Vom Rollstuhl zum Dreirad

Mit dem Vorspann werden die beiden Lenkrollen des Rollstuhles angehoben, wodurch die Geländegängigkeit deutlich verbessert wird. Egal ob Kopfsteinpflaster, Kies- und Schotterwege, unebene oder schlammige Pfade, diese albtraumverursachende Gegebenheiten werden dadurch nicht mehr zum Hindernis!

Handbike als Sport- und Freizeitgerät

Handbikes haben einen wesentlichen Nutzen für dessen Fahrer. Aufgrund der verschiedenen Bewegungen, die beim Fahren zustande kann die Muskulatur aufgebaut und die körperliche Koordination trainiert werden.

Rekuperation

Durch die Rekuperation ist es möglich, Energie zurück ins System zu speisen um dadurch den Akku während der Fahrt zu beladen. Bemerkbar macht sich dies besonders bei Bergabfahrten. Durch die Energierückgewinnung kann bis zu 10 % der Gesamtenergie zurückgewonnen werden. Zudem minimiert Rekuperation den Bremsverschleiß der mechanische Bremsen erheblich.

Falls in Verwendung, kann jeder Bremsvorgang durch den rechten Bremshebel Energie zurückgewinnen. Neodrives-Nutzer müssen dazu zuerst den Bergassistenten im Display aktivieren.

Produktbilder

Grundausstattung

Die Angaben sind abhängig von Modell und Ausstattung und können daher abweichen. Verbindliche Angaben erhalten Sie bei der Bestellung oder im Angebot.

Weitere Möglichkeiten zur Ausstattung finden Sie unter den Menüpunkten Tetraausstattung (falls verfügbar), Sonderausstattung und Individualisierung.

Datenblatt

Antriebsart Pedelec
Motor Neodrives Antriebssystem mit 250 Watt Motorleistung
Geschwindigkeit bis zu 25 km/h mit Motor-Unterstützung. Die tatsächliche Maximalgeschwindigkeit ist abhängig von der Radgröße.
Akku 36 V, 17 Ah (612 Wh)
Ladegerät 36 V 4 A
Gänge 24-Gangschaltung mit Kettenblatt oben 14/32/44
Radgröße 20 Zoll oder 24 Zoll
Bremse Motorbremse, V-Bremse und Scheibenbremse Stricker Handbikes und Zuggeräte sind stets doppelt mit mechanischen Bremsen wie Rücktrittbremse, V-Bremse und Scheibenbremse ausgestattet. Sollte nur ein Bremstyp vorhanden sein, so ist dieser doppelt belegt, bspw. mit zwei Bremssättel an einer Scheibenbremse oder einer Scheibenbremse sowie einer V-Bremse. Zudem ist mindestens eine der vorhanden Bremsen feststellbar um das Handbike oder Zuggerät zu parken. Somit wird volle Sicherheit gewährleistet.
Transportgewicht Ab 19 kg
Gesamtgewicht Ab 24 kg
Max. Nutzergewicht Standardbelastung bis 120 kg Nutzerlast. Mehr als 120 kg ist auf Anfrage möglich.

Ausstattung

Antrieb

Abbildung kann abweichen.

Radnabenmotor

Der Radnabenmotor ist eine Antriebsform, welche direkt im Rad eingebaut ist. Im Vergleich zu einem Mittelmotor sind weniger mechanische Komponenten vorhanden, die Wartung benötigen und verschleißen.

Abbildung kann abweichen.

Drehgas

Die Beschleunigung erfolgt über das Drehgas am Griff.

Abbildung kann abweichen.

Scheibenbremsen

Die Bremsleistung der Scheibenbremsen ist durch die höhere Flächenpressung im Vergleich zur V-Bremse deutlich stärker.

Abbildung kann abweichen.

V-Bremse

Die V-Bremse ist eine einfache und unkomplizierte Bremse die sehr zugänglich ist.

Abbildung kann abweichen.

Handkurbel

Die Handkurbel kann im Pedelec-Modus oder voll manuell verwendet werden.

Abbildung kann abweichen.

Kettenantrieb

Der Kettenantrieb ist bei Pedelecs die am meisten verbreitete Antriebsmethode. Er besteht aus mindestens einem Kettenblatt an der Kurbel und einem Schaltwerk am Laufrad welche über die Kette verbunden sind.

Abbildung kann abweichen.

Drehgriffschaltung

Das Durchschalten der Gänge erfolgt bequem und zuverlässig über die Drehgriffschaltung.

Elektronik

Abbildung kann abweichen.

Systemspannung 36 Volt

Das Handbike oder Zuggerät wird mit 36 Volt Systemspannung versorgt.

Weitere Möglichkeiten zur Geschwindigkeit sind Verfügbar.

Abbildung kann abweichen.

Frontlicht

Für die Belichtung der Fahrbahn sorgt eine LED-Lampe an der Vorderseite. Sie wird von der Systemspannung versorgt und muss daher nicht separat beladen werden. Eingeschaltet wird sie über eine Bedienung am Lenker oder am Steuergehäuse.

Abbildung kann abweichen.

Rückleuchte

Die Rückleuchte wird an der Hinterseite des Rollstuhls montiert. Die Beleuchtung wird über eine Knopfzelle betrieben und per Schalter an der Rückleuchte ein- und ausgeschalten.

Rahmen und Kopplung

Abbildung kann abweichen.

Stricker Klemmsystem

Mit unserem speziell entwickelten Stricker-Klemmsystem sind unsere Handbikes und Zuggeräte schnell und einfach an jeden Rollstuhl anzubringen - und zwar meist ohne Adapter oder Umbauten am Rollstuhl. Ein Rollstuhl- oder Besitzerwechsel kann somit problemlos und innerhalb kürzester Zeit stattfinden.

Die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten des Rahmens in Verbindung mit der Klemme erlauben die Anbringung an unzählig viele Rahmenformen, Profile und Winkel.

Abbildung kann abweichen.

Stricker Rahmen

Der Rahmen an den Stricker Handbikes und Zuggeräten, welcher aus edlem Fahrradstahl mit Chrom-Molybdän-Legierung besteht, ist durch die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten an alle Bedürfnisse anpassbar. Der Rahmen erlaubt zudem die Adaptierung mit dem Stricker Klemmsystem an fast alle Rollstühle auch ohne Adapter, Um- oder Vorbauten.

Laufrad

Abbildung kann abweichen.

16 Zoll Laufrad

Das 16-Zoll-Laufrad ist relativ kompakt, bietet aber dennoch genug Fahrkomfort.

Abbildung kann abweichen.

20 Zoll Laufrad

Das 20 Zoll Laufrad werden die meisten Hindernisse ohne Probleme überwunden.

Farben

Abbildung kann abweichen.

Schwarz

Ein leicht herausstechendes Schwarz mit etwas Glanz.

Abbildung kann abweichen.

Matt Schwarz

Ein überzeugendes, mattes Schwarz ist stets zeitlos und passend zu jedem Anlass. Das matte Schwarz gleicht sich jeder Farbe am Rollstuhl an.

Abbildung kann abweichen.

Metallic Silber

Der metallische silberne Farbton verfügt über einen besonderen, robusten Glanz. Die dezente Farbe unterwirft sich jeder Umgebung und sticht dadurch wenig heraus.

Abbildung kann abweichen.

Blau

Blau wirkt zurückhaltend, kühl und sachlich.

Abbildung kann abweichen.

Rot

Rot ist eine leidenschaftliche Farbe, welche sich stets in den Mittelpunk stellt.

Tetraausstattung

Menschen mit Tetraplegie haben besonders hohe Anforderungen. Da viele motorische Fähigkeiten häufig stark eingeschränkt sind oder nicht mehr funktionieren, müssen klassische mechanische Eingaben wie das Drehen des Drehgriffs oder Ziehen des Bremszuges neu durchdacht und überarbeitet werden. Deswegen bieten wir für die meisten unserer Handbikes und Zuggeräte auch Tetraausstattungen an. In dieser Ausstattungsform werden unsere Produkte den hohen Anforderungen der Tetraplegie gerecht, ohne sicherheitstechnische Aspekte zu komprimieren.

Ausstattung

Abbildung kann abweichen.

Rücktrittbremse

Die Rücktrittbremse ist bewährte Bremse mit großer Kraftübertragung.

Planetengetriebe

Das Planetengetriebe verdoppelt die vorhandenen Gänge und dient zur Untersetzung. Besonders nützlich ist dies am Berg, für Strecken mit steilen Neigungen oder auch falls weniger Kraft in den Armen vorhanden ist. Es findet beim Ketten- sowohl als auch beim Zahnriemenantrieb Einsatz.

Abbildung kann abweichen.

Kippbare Kinnschaltung

Durch die Kinnschaltung ist es möglich, die Gänge über das Kinn durch zu schalten. Die Kinnschaltung kann zur komfortablen Adaption des Handbikes auch temporär weggeklappt werden um Platz zu schaffen.

Abbildung kann abweichen.

Tetra Sternmutter

Durch die Sternmutter wird das festschrauben der Klemme deutlich erleichtert.

Abbildung kann abweichen.

Zwei 5 Kilo Gewichte

Die zwei 5 Kilo Gewichte werden parallel montiert. Sie helfen dabei Traktion zu gewinnen und verhindern dadurch das durchrutschen des Laufrades.

Gewichte an der Gabel

Die Gewichte werden paarweise an der Gabel parallel zum Laufrad montiert Unsere Gewichte werden über das komfortable und stets erweiterbare KLICKfix System angebracht. So können die Gewichte mit wenigen Handgriffen angebracht und entfernt werden. Das Fahrverhalten Ihres Vorbaus kann damit an die jeweilige Situation gänzlich ohne Werkzeug angepasst werden. . Je Seite wird ein Gewicht angebracht. Diese Art der Anbringung der Gewichte sorgt für eine maximale Traktion des Laufrades. Die Gewichte können ab einer Laufradgröße von mindestens 12 Zoll an der Gabel montiert werden.

Anfahrhilfe

Die Anfahrhilfe wird per Knopfdruck aktiviert und übt für 5 Sekunden eine Beschleunigung aus die das Handbike bis auf maximal 6 km/h antriebt. Der Knopf muss für 3 Sekunden betätigt werden.

Sonderausstattung

Stricker Handbikes und Zuggeräte sind durch unser großes Sortiment an Ausstattungsoptionen und Zubehör auf die verschiedensten Bedürfnisse anpassbar. Auf dieser Seite erhalten Sie einen kleinen Überblick über gängige Ausstattungsoptionen dieser Modellreihe.

Weitere Ausstattungsoptionen und weiteres Zubehör passend zur Modellreihe finden Sie im jeweiligen Angebotsformular.

Gängige Optionen

Tetraausstattung

In dieser Ausstattungsform werden unsere Produkte den hohen Anforderungen der Tetraplegie gerecht, ohne sicherheitstechnische Aspekte zu komprimieren. Weitere Informationen finden sich unter dem Menüpunkt Tetraausstattung.

Kinder-/ Jugendausstattung

In der Kinder- oder Jugendausstattung wird das Handbike oder das Zuggerät an die Körpergröße angepasst. So wird beispielsweise der Achsabstand und die Kurbellänge verändert. Die Kinder-/ Jugendausstattung eignet sich auch bei Mikrosomie.

Planetengetriebe

Das Planetengetriebe verdoppelt die vorhandenen Gänge und dient zur Untersetzung. Besonders nützlich ist dies am Berg, für Strecken mit steilen Neigungen oder auch falls weniger Kraft in den Armen vorhanden ist. Es findet beim Ketten- sowohl als auch beim Zahnriemenantrieb Einsatz.

Abbildung kann abweichen.

Rücktrittbremse

Die Rücktrittbremse ist bewährte Bremse mit großer Kraftübertragung.

Gewichte an der Gabel

Die Gewichte werden paarweise an der Gabel parallel zum Laufrad montiert Unsere Gewichte werden über das komfortable und stets erweiterbare KLICKfix System angebracht. So können die Gewichte mit wenigen Handgriffen angebracht und entfernt werden. Das Fahrverhalten Ihres Vorbaus kann damit an die jeweilige Situation gänzlich ohne Werkzeug angepasst werden. . Je Seite wird ein Gewicht angebracht. Diese Art der Anbringung der Gewichte sorgt für eine maximale Traktion des Laufrades. Die Gewichte können ab einer Laufradgröße von mindestens 12 Zoll an der Gabel montiert werden.

Individualisierung

Stricker Handbikes und Zuggeräte können individuell angepasst werden. Neben offensichtlichen Anpassungsmöglichkeiten wie die Sitzbreite und die daraus resultierende Rahmengröße gibt es auch weitere Möglichkeiten, den Wegbegleiter zu personalisieren. Auf dieser Seite erhalten Sie einen Eindruck über die Individualisierungsmöglichkeiten des Produktes.

Verfügbaren Farben und Beschichtungen finden Sie auf der Seite Farben und Beschichtungen. Alle RAL-Sonderfarben sind gegen Aufpreis erhältlich.

Farben

Abbildung kann abweichen.

Farbe am Rahmen

Am Rahmen können alle Rohre in allen Farben gefärbt werden.

Beschichtungen

Abbildung kann abweichen.

Beschichtung am Steuerungsgehäuse

Das Steuerungsgehäuse kann beschichtet werden.

Abbildung kann abweichen.

Beschichtung am Schutzblech

Das Schutzblech kann beschichtet werden.

Abbildung kann abweichen.

Beschichtung am Automatikeinraster

Die Kappe des Automatikeinrasters kann beschichtet werden.

Abbildung kann abweichen.

Beschichtung an der Kurbel

Die Kurbeln können vollständig beidseitig beschichtet werden.

Abbildung kann abweichen.

Beschichtung am Ergobügel

Die Ergobügel der Handkurbel können vollständig beschichtet werden.

Abbildung kann abweichen.

Beschichtung am Kettenschutz

Der Kettenschutz kann beschichtet werden.

Videos

NEODRIVES Stricker HYBRID Handbike

Installation

[EN] Unpacking Video Stricker Handbikes: Undo transport settings

[EN] Installation Video Stricker Handbikes: Mount handbikes & power assist devices to a wheelchair

Dokumente

Sie sind auf der Suche nach den passenden Dokumenten? Unter den folgenden Links haben wir eine passende Auswahl an Dokumenten und Informationen gesammelt.

Allgemeine Downloads unter Downloads.

Auspack- und Installationshilfe unter Hilfe & Media.

Infos zu Hilfsmittel und Beschaffung sowie juristische Grundlagen unter Hilfsmittel und Beschaffung.

Zertifikate unter Über uns.

Falls Sie weitere Dokumente benötigen helfen wir Ihnen auch gerne persönlich. Sie erreichen uns über das Kontaktformular oder während unseren Öffnungszeiten auch telefonisch.

Dokumente für Händler

Für Händler und Vertriebe gibt es unsere Bilder auch in voller Größe und Hochaufgelöst für alle Einsatzzwecke. Egal ob im Web oder als Druckvorlage. Kontaktieren Sie uns direkt um Zugang zu Unterlagen, Bilder, Dokumente und weiteres zu erhalten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.