Bike  Download 
City7, City8, City9 mit Kette City-7-8-9_Gang_Kette.pdf
City7 mit Zahnriehmen City-7-Gang Zahnriemen.pdf
City Max  City-Max.pdf
City Kid City-Kid.pdf
ELD Para ELD_Para.pdf
ELD Free ELD_Free.pdf
ElectroLomo ElectroLomo.pdf
BionX Motor Handbike_mit_BionX_Motor.pdf
Lipo Smart Para Lipo_Smart_Para.pdf
Lipo Smart Tetra Lipo_Smart_Tetra.pdf
Lomo und Lomo 360 Lomo_u_Lomo_360.pdf
Lupo Lupo.pdf
Puma puma.pdf
Smart Para Smart_Para.pdf
Smart Tetra Smart_Tetra.pdf
Sport 20 24 26 Sport_20_24_26.pdf

 

 

 

Wie unterstütz der Motor?

Bei unserem Modell LipoSmart Para startet der Motor, wenn Sie vom linken Drehgriff aus Gas geben oder die Kurbeln betätigen (=Anfahrhilfe links, in Deutschland auf 6 km/h begrenzt). Beim Kurbeln deaktiviert sich die Anfahrhilfe und die Unterstützung bis 25 km/h wird aktiviert.

Beim Lipo Smart Tetra gibt es eine Anfahrhilfe, welche durch Drücken des Kinnschalters betätigt wird. Die Anfahrhilfe betätigt den Motor für drei Sekunden, in dieser Zeit müssen die Kurbeln betätigt werden damit sich die Motorstützung aktivieren kann.

 

Wie gross ist die Reichweite mit einem Hybrid handbike?

Abhängig von der Kraft, welche durch das Kurbeln mit den Armen hinzugefügt wird, kann die Unterstützung an der Steuerung eingestellt werden, ebenso die Anzahl der Batterien (max. 3 Batterien möglich); In der Ebene beträgt die Reichweite ca. 35 bis 105 km

 

Warum sind die Kurbeln parallel zueinander?

Die Kurbeln werden nicht nur zum Fortbewegen gebraucht sondern auch zum Lenken. Die Kurbeln sind aus mehreren Gründe parallel zueinander:

·         Ermöglicht ein exaktes und sicheres Lenken

·         Leichteres Kurbeln aus jeder Kurbelposition

·         Der Oberkörper kann zur Kraftübertragung mitbenutzt werden

·         Beim Bremsen kann sich der Fahrer besser an den Kurbeln abstützen

 

Wieviele Kurbelarten gibt es?

 

Durch die Kurbeln haben wir die Möglichkeit das Handbike optimal an den Anwender anzupassen. Die Länge der Kurbeln, der Abstand zum Körper und weitere Maße sind hierbei wichtig für den Anpassungsprozess.

Beim Kauf sind 3 verschiedene Kurbeln wählbar: 

·         Stricker Standard Kurbeln

·         Stricker Standard Kurbeln kurz mit 2 Positionen

·         Bullhorn Kurbeln

Welche ist die richtige Position von Hände, Arme und Oberkörper?

Ein Komfortables und sicheres Gefühl mit dem Handbike ist sehr wichtig. Der Stricker Rahmen besteht aus mehreren verstellbaren Teilen. Wir können unseren Rahmen an verschiedenen Stellen länger, kürzer, höher, steiler, flacher stellen. Dadurch kann das Handbike optimal an den Fahrer angepasst werden.

Position des Fahrers: Der Rücken sollte immer stehts gerade sein auch währen dem Fahren sollte eine Krümmung vermieden werden. Die ideale Entfernung des Fahrers zum Handbike kann man testen  indem die Kurbeln rückwärts zum vom Körper entferntesten Punkt bewegt werden. Sie sollten ohne Probleme und ohne großer Bewegung Ihres Oberkörpers diesen Punkt mit ausgestreckten Armen erreichen. 

Ist das Handbike falsch eingestellt besteht ein Verletzungsrisiko, außerdem können Sie möglicherweise die körperliche Leistung nicht richtig auf die Kurbeln übertragen. Achten Sie daher auf eine Richtige Einstellung des Handbikes.

Weiteres finden sie im allgemeinen Handbuch.

Bei Zweifel können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

 

Kann ich zwischen der Radgröße wählen?

Sie können zwischen einem 16", 20" oder einem 24" Antriebsrad wählen.

 

Wieviel Gänge hat ein Hybrid Handbike?

Sie können zwischen 8, 16 oder 24 Gängen wählen

 

 

Bei unserem Modell LipoSmart Para startet der Motor, wenn Sie vom linken Drehgriff aus Gas geben oder die Kurbeln betätigen (=Anfahrhilfe links, in Deutschland auf 6 km/h begrenzt)

Beim Kurbeln deaktiviert sich die Anfahrhilfe und die Unterstützung bis 25 km/h wird aktiviert.

How many autonomy can you get with the electric handbikes?

Depending on the amount of connected batteries and the amperage, autonomy goes from 25 to 70 km.

How many models of electric handbikes are there?

We offer you Lipo Lomo Series and Electrodrive Series. Actually, the most famous model is Lipo Lomo by its greater autonomy and its variety of options. And too the Lipo Lomo Micro, the smaller variant of the Lipo Lomo (with wheel 12"), presented at the end of 2014.

We also offer you model Electrodrive by its engine brake and the possibility of installing one of the adaptations Tetra system Wig Wag, which is the most sensitive adaptation of the market for people with quadriplegia. You can check out this video:

What is the weight of a electric handbike ?

Lipo Lomo 16" weight is:

  • With battery: 15.65 k.
  • Without batteries for transport: 13,75 kg.
  • Without batteries or easels: 13.30 kg.
  • Battery: 1.9 kg.

Lipo Lomo Micro (with wheel 12"), 14.95 kg with batteries.

How much time does it take to charge a battery

  • Battery 11,6 h with 1.35A charger need 8,6 hours  
  • Battery 11,6 h with 2.35A charger needs 4,9 hours
  • Battery 8,3 h with 1.35A charger needs 6,1 hours
  • Battery 8,3 h with 2.35A charger need 3,5 hours

 

Can I choose different wheel sizes?

With Lipo Lomo you can choose between 12", 16" or 20" wheel. 

About Electrodrive, you have 16" and 20" wheel.

Wie viele manuelle Handbike Modelle gibt es?

Die Produktreihen der manuellen Handbikes lauten: CityCity TetraCity MaxCity CompactCity KidCity YouthUltra and Sport .

Warum sind die kurbeln parallel zueinander?

Die Kurbeln werden nicht nur zum Fortbewegen gebraucht sondern auch zum Lenken. Die Kurbeln sind aus mehreren Gründe parallel zueinander:

  • Ermöglicht ein exaktes und sicheres Lenken
  • Leichteres Kurbeln aus jeder Kurbelposition
  • Der Oberkörper kann zur Kraftübertragung mitbenutzt werden
  • Beim Bremsen kann sich der Fahrer besser an den Kurbeln abstützen

Wieviele Kurbelarten gibt es?

Durch die Kurbeln haben wir die Möglichkeit das Handbike optimal an den Anwender anzupassen. Die Länge der Kurbeln, der Abstand zum Körper und weitere Maße sind hierbei wichtig für den Anpassungsprozess.

Beim Kauf sind 3 verschiedene Kurbeln wählbar: 

  • Stricker Standard Kurbeln
  • Stricker Standard Kurbeln kurz mit 2 Positionen
  • Bullhorn Kurbeln

 

Welche ist die richtige Position von Hände, Arme und Oberkörper?

 

Ein Komfortables und sicheres Gefühl mit dem Handbike ist sehr wichtig. Der Stricker Rahmen besteht aus mehreren verstellbaren Teilen. Wir können unseren Rahmen an verschiedenen stellen länger, kürzer, höher, steiler, flacher stellen. Dadurch kann das Handbike optimal an den Fahrer angepasst werden.

Position des Fahrers: Der Rücken sollte immer stehts gerade sein auch währen dem Fahren sollte eine Krümmung vermieden werden. Die ideale Entfernung des Fahrers zum Handbike kann man testen  indem die Kurbeln rückwärts zum vom Körper entferntesten Punkt bewegt werden. Sie sollten ohne Probleme und ohne großer Bewegung Ihres Oberkörpers diesen Punkt mit ausgestreckten Armen erreichen. 

Ist das Handbike falsch eingestellt besteht ein Verletzungsrisiko, außerdem können Sie möglicherweise die körperliche Leistung nicht richtig auf die Kurbeln übertragen. Achten Sie daher auf eine Richtige Einstellung des Handbikes.

Weiteres finden sie im allgemeines Handbuch.

Bei Zweifel können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

Kann ich zwischen der Radgröße wählen?

Sie können ziwschen einem 16", 20" oder 24" Rad wählen.

Wie viele Gänge hat ein Stricker Handbike?

Die Gänge variieren mit den Produktreihen zwischen  5, 8, 11, 16, 24, 33 und 72.

Haben Sie auch ein Dreirad-System?

Ja:

Produktreihe Lupo - Liegebike

Produkte Puma & JaguarAllrounder 

 

Was ist ein Stricker Handbike?

Grundsätzlich ist es ein drittes Rad, fortbewegt durch das Kurbeln des Fahrers oder durch einen Elektromotor. Das Fahrrad wird an den Rollstuhl geklemmt und hebt die Rollstuhl-Vorderräder dank der Automatikeinraster vom Boden. Dadurch entsteht innerhalb weniger Sekunden ein 3-Rad Gespann. Unsere Handbikes sind ganz ohne Adapter oder sonstige Halterungen am Rollstuhl fahrbereit. 

Wo ist die Produktion?

Wir fertigen unsere Handbikes dort wo alles begann: Bühl (Baden). Das erste Stricker Handbike wurde von Reinhold und Edgar Stricker 1989 entwickelt. Durch die Hilfe vieler Nutzer und fortschreitender Technik wurden die Stricker Bikes von einfachen Fahrrädern zu komplexen elektronischen Hilfsmitteln. Die fortlaufende Entwicklung über 25 Jahre macht unser Produkt zu einem überzeugenden und modernen Handbike. 

Wo kann ich ein Stricker Handbike kaufen?

In Deutschland vertreiben wir unsere Handbikes mit unseren Außendienstmitarbeiter. Hier haben Sie einen Überblick zu den Ihnen am nächsten befindlichen Außendienstlern. Auch Ihr Sanitäthaus kann Ihnen weiterhelfen, natürlich können Sie auch uns kontaktieren.

 

Falls Sie außerhalb Deutschland wohnen: Hier finden Sie unser internationales Händler-Netzwerk

Kann ich ein Handbike probefahren?

Ja, die beste Gelegenheit hierfür ist auf Messen. Wir sind auf vielen großen Reha-Messen in Deutschland vertreten und beraten Sie gerne an unserem Stand. Gerne schicken wir auch einen Außendienstmitarbeiter vorbei, bitte kontaktieren Sie uns dazu. 

Durch unsere internationalen Partner sind wir auch im Außland auf Messen vertreten. 

 

Alle Messetermine finden Sie hier.

 

 

Wieviel kostet ein Handbike?

Es gibt viele verschiedene Ausführungen von manuell, elektrisch, hybrid, komplett-system, etc. Die Preise sind schwer von den einzelnen Modellen und der Austattung abhängig. Genau Preise teilen wir Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail mit. 

 

Garantie?

Die Garantie beträgt 2 Jahre auf das Handbike. Die Batterien für unsere Modelle Lipo und Neodrives haben ebenfalls 2 Jahre Garantie. Nicht von der Garantie erfaßt sind Mängel, die auf Verschleiß oder auf unsachgemäße Behandlung zurückzuführen sind.

Verschleißteile sind z.B.: Reifen, Bremsbeläge, Bowdenzüge, Birnen, Bleigelakkus. Auf Bleigelakkus gewähren wir 1/2 Jahr Garantie

 

Brauche ich einen bestimmten Rollstuhl?

Nein. Dank unserem großzügigen und einstellbaren Rahmen und den damit verbundenen Klemmsystemen, sind unsere Handbikes für nahezu jeden Rollstuhl kompatibel. Abnehmbare Fußrasten sind für das Befestigen eines Handbikes zu unstabil. Hier kann jedoch mit einem Adapter ausgeholfen werden.

Aus Sicherheits- und Stabilitätsgründen emfpehlen wir einen starren Rollstuhl zum Handbike-fahren. 

 

Brauche ich einen Adapter oder eine Halterung an meinem Rollstuhl?

Nein, denn dank des Klemmsystems können unsere Handbikes sehr flexibel an Ihr Rollstuhl angepasst werden. Am Rollstuhl muss somit keine Änderung vorgenommen werden.

 

Wie werden die Rollstuhl-Vorderräder vom Boden gehoben?

Durch die Automatikeinraster: Nachdem das Handbike mit den Klemmen am Rollstuhl befestig ist, wird es am Haltegriff etwas nach oben gedrückt und rastet dann automatisch ein. Auf dieser Position sind die Rollstuhl-Vorderräder vom Boden gehoben.

 

Was sind Anbauständer?

Damit Ihr Handbike nachdem abkurbeln stehen bleibt, gibt es die Anbauständer. Zusätzlich ist der Anklemmvorgang deutlich komfortabler, da nur noch mit dem Rollstuhl in die Klemmen gefahren werden muss. 

 

Es gibt 3 verschiedene Anbauständer: Ohne Rollen (Standard), mit freibeweglichen Rollen (360°) oder in eine Richtung bewegliche Rollen.

 

Was sind Lenkungsdämpfer?

Die Lenkungsdämpfer halten das Handbike beim Fahren und bei losgelassener Kurbel in der Spur. Außerdem richtet sich die Spur nachdem Kurven fahren wieder gerade aus.

Was sind Tetra-Austattungen?

Mit den Tetra-Austattungen können wir unsere Handbikes an Sie und Ihre Behinderung anpassen. Eine gute Bedienbarkeit unserer Handbikes ist uns sehr wichtig, da dies besonders im Straßenverkehr ein relevatenes Sicherheitskriterium bildet.

Beispiele für eine Tetraausstattung ist zum Beispiel die Kinnschaltung, Rücktritt, Anfahrhilfe, Kinnbedienung, Ergonomielenker, großer Bremshebel sowie Sternmuttern für die Kurbeln.

Wir erweitern unser Produktsortiment dahingehend, damit für Sie das Fahren so einfach und komfortabel wie möglich wird.

Gibt es Handbikes für Kinder?

Ja, zum Beispiel das City Kid. Zusätzlich gibt es für alle City-Modelle eine Jugendausrüstung, die durch einen kleineren und verstellbaren Rahmen auch an das Wachstum des Kindes angepasst werden kann.

Kann ich mein Handbike mit auf Flugreisen nehmen?

Ja, der Rollstuhl muss hierbei als zweiteiliges Gepäckstück bei der Fluggesellschaft registiert werden. Während dem Boardingprozess wird dann das Handbike und der Rollstuhl in dem Flugzeug verstaut.
 
Bei elektronischen Handbikes bitte beachten: die Litium Batterien sind bis zu 8,3 Ah (300 W/h) laut International Air Transport Association (IATA) erlaubt.